Die 10 besten Biere zum Probieren in Germany

Deutschlands Leidenschaft für gut zubereitetes, leckeres Bier ist weltweit bekannt. Viele deutsche Brauereien produzieren noch immer Bier nach dem Reinheitsgebot von 1516, das besagt, dass Bier nur mit Wasser, Gerste und Hopfen hergestellt werden darf. (Die Existenz von Hefe war damals unbekannt.)

Erst 1993 durften Brauereien Bier mit Hefe und Malz herstellen.

Die Deutschen sind aus gutem Grund für ihr Bier bekannt, und jede Reise nach Deutschland ist unvollständig, ohne eine Kostprobe dieser Top-10-Bierbrauereien.

1. Weihenstephan Hefe Weissbier

Hefeweizen, ein trübes, bayrisches Weizenbier, steht ganz oben auf der Liste der Biere. Eine leichte, heftige Süße (die manche mit Bananen oder Bubblegum vergleichen) macht es zu einem extrem erfrischenden Bier, das man vor einer Mahlzeit oder zu einem leichten Abendessen trinken kann. Als älteste Brauerei der Welt produziert Weihenstephan seit 1040 phänomenale hefeweizens.

2. Erdinger Kristall

Erdinger ist die größte Weißbierbrauerei der Welt und Kristall eines der beliebtesten Biere. Als kristallklare Version des traditionellen Hefeweizen ist Kristall der perfekte Durstlöscher an heißen Sommertagen. Mit einem Zitronenkeil servieren und nach einer langen Fahrradtour genießen.

3. Spaten Oktoberfest

Traditionell im März gebraut und im Herbst zur Oktoberfestfeier serviert, ist das Spaten Oktoberfest ein süßes, braunes Bier mit einem leicht malzigen Geschmack und gerösteten Noten. Es ist überraschend knackig für ein so süßes Bier, hat aber ein rundes, erdiges Finish. Spaten’s Oktoberfest ist nur von August bis Oktober oder November möglich.

 

4. Aecht Schlenkeria Rauchbier

Dieses Bier ist etwas schwieriger zu finden als die meisten anderen, aber es lohnt sich, wenn man sich eine Flasche schnappen kann. Die Schlenkeria-Brauerei in den Bamberger Hügeln wurde 1405 gegründet und braut heute noch dieses süße, malzige Bier. Sein ausgesprochen rauchiges Aroma – erinnert an Leder oder gar Rinderfleisch – entsteht durch die Aussetzung des Malzes an intensiven, aromatischen Buchenrauch. Am besten genießen Sie ein Glas mit einer warmen Mahlzeit im Biergarten der Brauerei.

5. Paulaner Salvator Doppel Bock

Paulaner ist ein wichtiger Akteur in der deutschen Bierwelt, und ihr Doppelbock ist ein gutes Beispiel für dieses untergärige Bier. Dunkler und reicher als ein normaler Bock, ist Doppelbock voller großer Geschmack, aber immer noch sauber, mit Aromen von geröstetem Gewürz, Karamell und verbranntem Zucker. Dunkles Gerstenmalz verleiht ihm seinen charakteristischen malzigen Geschmack.

6. Schneider Weisse Aventinus Eisbock

Eisbock ist eine Biersorte, die hergestellt wird, indem ein Teil des Wassers im Sud abgefroren und entfernt wird. Das entstehende Bier ist hochkonzentriert und erhöht Körper, Geschmack und Alkoholgehalt. Der Schneider Aventius ist schwer und malzig mit nussigen, karamellfarbenen Noten und einem Hauch von reifer Pflaume. Er passt hervorragend zu butterigen Käsesorten wie Brie oder Gouda sowie zu Schokolade.

 

Für unsere Dienstleistungen

7. Augustiner Hölle

Trotz des Namens ist dies kein Ort, an dem böse Menschen zum Braten gehen, sondern ein extrem kühles Bier aus der ältesten Brauerei Münchens. Mild, prickelnd, erfrischend und trocken, ist dieses leicht zu trinkende Bier ein Muss für Stadtbewohner, die eine Flasche aus dem lokalen Späti (Late Night Store) holen und die Straßen durchstreifen, bevor sie zu einer Party gehen.

8. Gaffel Kölsch

Wenn Sie jemals in Köln sind, werden Sie in zahlreichen Außencafés Gäste sehen, die Runde für Runde Kölsch bestellen, ein leichtes, erfrischendes Bier, das nur in und um die gleichnamige Stadt gebraut wird. Weniger bitter als ein Pilsner, ist Kölsch mäßig hopfig und sanft fruchtig. Wundern Sie sich nicht über die kleinen 200 ml Gläser, in denen es serviert wird – nur so bekommen Sie es.

9. Berliner Kindl Weisse

Die Berliner Weisse, ein klassisches Sommergetränk in Berlin, ist ein herbes, würziges Bier, das seinen charakteristischen Geschmack von bewusst gesäuertem Getreide erhält. Er wird traditionell in einem großen, bouleartigen Glas serviert und ist oft grün mit einem Schuss süßem Waldmeister-Sirup oder rot mit Himbeere.

10. Radeberger Pils

Ein klassisches deutsches Pils in jeder Hinsicht. Dieses schmackhafte Bier ist sauber und erfrischend und passt gut und einfach zu jeder Mahlzeit. Ein vorherrschender Hopfengeschmack verleiht dem Bier einen grünen, pflanzlichen Abgang. Auch wenn es an diesem Bier nichts Ungewöhnliches gibt, steht es aus diesem Grund genau auf der Liste – denn selbst die meisten deutschen Biere werden nach so hohen Standards hergestellt.

Leave a Comment